SEOKanzler Contest 2013

Der WEBMEISTER nimmt wie viele andere SEOs am SEO-Contest 2013 mit dem Suchbegriff seokanzler teil.

Um 10:00 Uhr war der Start zum Contest und bereits 2 Minuten später war die Domain seokanzler.at registriert. Der Inhaber dieser Domain dürfte wohl einen kleinen Vorteil haben!!!

Aktuell (16:00 Uhr) sind NUR 2 .at-Domains in den TOP-10 (Österreich) vorhanden - es werden hoffentlich noch einige "SEO-Kanzler-Projekte" auftauchen. Etwas erfeuliches gibt es allerdings zu berichten: der Inhaber der Domain www.geschichte-oesterreich.com (österreichischer SEO) war zum ersten offiziellen Ranking-Status von dynapso um 10:30 Uhr in Österreich sowohl als auch in Deutschland auf Position 1.

Webmeister wünscht allen Teilnehmern gutes Gelingen! Wir sind gespannt wer SEOKanzler wird ...

seokanzler

Update: Auf dieser Seite zum SEOKANZLER wurde ein speziell optimierter Text zum Thema vergessen. Den nun der Webmeister nachreicht:

SEOKanzler ist der neue und bisher größte SEOContest, der am 7. Oktober 2013 gestartet ist und noch bis zum 16. Oktober 2013 bzw. bis zum 22. November 2013 läuft. Der Grund für die zwei unterschiedlichen Endtermine, an denen die Gewinner - also die SEOKanzler - ermittelt werden, ist, dass gleich zwei SEOKanzler gewinnen können. So werden ein Gewinner für google.de und ein Sieger für google.at ermittelt.

Am laufenden SEOContest kann sich grundsätzlich jeder Interessierte beteiligen. Wichtig ist nur, dass die Inhalte der eigenen Webseite so optimiert werden, dass diese mit dem Keyword „SEOKanzler“, welches Internetnutzer in google.de oder google.at eingeben, auf dem ersten Platz landet. Somit lässt sich im Laufe des Contests bereits herausfinden, wer bisher zu den Favoriten des Wettbewerbs zählt, indem der Suchbegriff in die Suchmaschine eingegeben wird. Bei einer google-Suche fällt auf, dass einige bekannte Namen unter den Ergebnissen zu finden sind. Zu diesen zählt unter anderem auch dynapso. Diese Webseite konnte sich bereits beim letzten großen SEOContest den Titel Seophonist sichern.

Jedoch wird der Gewinner erst am Enddatum ermittelt, sodass sich in den Tagen des laufenden SEOContests noch Einiges an der Rangfolge verändern kann. Somit wird es bis zum Ende spannend bleiben und erst an den Enddaten wird geklärt sein, ob es gleich zwei SEOKanzler zu küren gibt oder ob sich eine Website beide Plätze bei der deutschen und österreichischen Version von google sichern kann.

Ins Leben gerufen wurde der Contest von SEOkomm und SEODay. Somit handelt es sich bei diesem bisher größten SEOContest aller Zeiten um einen gemeinsamen Wettbewerb der SEO-Konferenz aus Österreich und des Rheinlandes.

Zum Seitenanfang

webmeisterIng. Bernhard Angeler

Bernhard Angeler

Google+_Bernhard_Angeler Twitter_Bernhard_Angeler Facebook_Bernhard_Angeler XING_Bernhard_Angeler